Ratgeber

Wassersprudler Ratgeber

wassersprudler

Was ist beim Kauf eines Sodastreams zu beachten?

Damit der Wassersprudler Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Sie beim Kauf auf das Modell setzen, welches sowohl funktionell als auch vom Aussehen und der Ausstattung her zu Ihnen passt. Legen Sie Ihr Augenmerk dabei vor allem auf eine einfache Handhabung. Auch die Anzahl an Behältern ist entscheidend.

Was ist ein Soda Stream Wassersprudler?

Mit einem Soda Stream sprudeln Sie sich Ihr Wasser selbst, die Intensität der Kohlensäure, können Sie je nach belieben, selbst bestimmen. Der große Vorteil, eines Wassersprudlers ist, dass man sich das schwere tragen, der Wasserflaschen erspart. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Sie damit die Umwelt schonen und Sie hierfür einfach, das Wasser aus Ihrer Wasserleitung nutzen können.

Die Unterschiede liegen vor allem in der Optik und dem Material der Flaschen, der Sprudler mit Kunststoffflaschen (PET), ist die günstigere Option. Eine weitere Variante, ist der Soda Stream mit Glaskaraffen.
Wobei die Glaskaraffen eine längere Haltbarkeit als die PET Flaschen ausweisen, zudem können die Glaskaraffen besser gereinigt werden und dürfen in die Spülmaschine.
Je nach Belieben gibt es auch Konzentrate in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die Sie dem Wasser hinzugefügt können, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, die Geschmacksrichtungen reichen von Cola, Orange, Himbeere, Zitrone bis zum Geschmack von Energy Drink.

 

Wie oft sollte man einen SodaStream reinigen?

Damit man bedenkenlos Sprudelwasser selber machen kann, gehört eine regelmäßige Reinigung der Düsen zum Umgang mit dem SodaStream dazu. Dies sollte spätestens mit dem Austausch einer CO2 Kartusche geschehen. Ebenso sollte man das Gerät reinigen, wenn man es längere Zeit (z.B. im Urlaub) nicht genutzt hat. Anschließend kann man wieder leckeres Sprudelwasser selber machen.

Wie lange hält der Co2 Zylinder?

Mit einem Zylinder sprudeln Sie in etwa 60 Liter Wasser. Je nach Intensität der Kohlensäure. Von mild bis stark gesprudelt, Das entspricht einer Wassermenge von bis zu 7 Kisten.

Wie funktioniert der Tausch des Zylinders?

Der Tausch des Zylinders gestaltet sich sehr einfach. Hierzu öffnen Sie das Fach in dem sich die Kartusche befindet und drehen den alten Zylinder raus, setzen den neuen ein und drehen den Zylinder fest, vorsichtig, dass Sie ihn nicht überdrehen. Anschließend wird das Fach verschlossen und der Zylinder ist wieder einsatzbereit.

Wo bekommt man den Zylinder zum kaufen/eintauschen?

Wenn Sie den alten Zylinder gegen einen neuen eintauschen lassen, hier wird ihr alter Zylinder gegen einen neuen gefüllten ausgetauscht. Diese Möglichkeit gibt es auch bei Rossmann, Media Markt, Kaufland, DM, Edeka ua.
Die Kosten hierfür belaufen sich im Durchschnitt auf 7-10 €.

Check Also

Sodastream reinigen

Sodastream reinigen ganz einfach

Zuhause einfach den Sodastream reinigen Wenn Sie einen Sodastream kaufen, um Sprudelwasser selber machen zu …